<
Werben Sie einen neuen JÜRGEN-Kunden und erhalten Sie 30 Euro!

Gewinnen Sie Freunde für mich.

Werben Sie einen neuen JÜRGEN-Kunden und erhalten Sie 30 Euro!

JÜRGEN fördert Ihren Einsatz für den Umweltschutz

JÜRGEN fördert Ihren Einsatz für den Umweltschutz

Wir fördern Ihre Investitionen in umweltbewusste Mobilität und in mehr Energieeffizienz.

Gewinnen Sie Freunde für mich.

Gewinnen Sie Freunde für mich.

Werben Sie einen neuen JÜRGEN-Kunden und erhalten Sie 30 Euro!

Gestalten Sie Ihr Vorhaben gemeinsam mit JÜRGEN als Sponsor.

JÜRGEN unterstützt Ihr soziales Engagement.

Gestalten Sie Ihr Vorhaben gemeinsam mit JÜRGEN als Sponsor.

>

Stadtwerkenergie Ostwestfalen-Lippe GmbH

Betroffenenrechte und Informationspflichten nach EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) 

1. Datenverarbeiter 

Stadtwerkenenergie Ostwestfalen-Lippe GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold
Telefon: 0800/6071111
E-Mail: info@stadtwerkenergie.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Hagen GmbH
Pascal Tobinski
Paul-Ehrlich-Weg 3
31226 Peine
Telefon: 05171/5833968
E-Mail: p.tobinski@hagengmbh.de

2. Verarbeitungsrahmen 

  • Adress- und Kontaktdaten mit Geburtsdatum
  • Vertragskontonummer
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Zählernummer
  • Marktlokations-Identifikationsnummer (MaLo-ID)
  • Kundenhistorie

Quelle der personenbezogenen Daten

  • Auftrag
  • Verträge
  • Online-Formular

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Daten, welche nach den gesetzlichen Vorgaben gespeichert und aufbewahrt wurden, werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht. Diverse Aufbewahrungsfristen wurden dazu vom Gesetzgeber erlassen.

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen

  • Belieferung des Kunden mit Energie
  • Marktkommunikation nach vorgegebenen Standards im Energiemarkt

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Datenverarbeitung zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags, der Rechnungsstellung sowie Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (zum Beispiel Marktkommunikation)

  • Name, Vorname
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ, Wohnort
  • Vertragskontonummer
  • Zählernummer
  • Marktlokations-Identifikationsnummer (MaLo-ID)

Rechtgrundlage: Art. 6 DSGVO Abs. 1 lit. b)

Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
Es ergeben sich Pflichten zur Aufbewahrung von Unterlagen vor allem aus handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorgaben, insbesondere aus den gesetzlichen Bestimmungen gemäß § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) und § 147 Abgabenordnung (AO). So müssen beispielsweise Handelsbücher und Aufzeichnungen sowie Rechnungen für zehn Jahre archiviert werden. Für empfangene Geschäftsbriefe, Kopien von abgesandten Schreiben und vergleichbare Unterlagen gilt eine Aufbewahrungspflicht von sechs Jahren.

Rechtgrundlage: Art. 6 DSGVO Abs. 1 lit. a)

3. Weitergabe der Daten 

Externe Dienstleister

  • IT-Systemunterstützung
  • Datenverarbeitung
  • Dienstleister für die Erfassung von Aufträgen über das Internet

Behörden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls den Behörden zur Verfügung stellen, wenn dies im Rahmen unserer gesetzlichen Mitteilungspflichten erforderlich ist.
Datenübermittlung in ein Drittland Grundsätzlich übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland.
Die Erbringung der vertraglich vereinbarten Datenverarbeitung findet ausschließlich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland statt.

4. Betroffenenrechte 

Rechte der betroffenen Personen
Als betroffene Person haben Sie gemäß Art. 15 ff. DSGVO folgende Rechte gegenüber uns:

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, bei uns Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Soweit wir Ihre Daten für Direktwerbung nutzen, können Sie hiergegen jederzeit Widerspruch einlegen.

Recht auf Widerruf
Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Datenschutz-Aufsichtsbehörde
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über unsere Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten zu beschweren. Die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Helga Block
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Stand: 17. Mai 2018

Energiereiche Partner